Rückblick 2010

1. Chorfestival Attergau, 24. - 26. September 2010

2 Jahre Vorbereitung, zahlreiche Helfer und viel Liebe zur Musik. Das waren die Grundsteine des Chorfestivals Attergau. Mit über 2200 Besuchern war es ein sensationeller Erfolg!

Anlass dieses einzigartigen Festivals war unser 20-jähriges Jubiläum, das wir im Kreise nationaler und internationaler Sängerkollegen ein wenig feiern wollten. Herausgekommen ist ein hochkarätiges Festival, das in drei intensiven Tagen nicht nur das Augenmerk auf eine besonders ausdrucksstarke Sparte der Musik, den A-cappella-Chorgesang, legte, sondern auch den Attergau als kulturelles Veranstaltungszentrum manifestierte. Mit hervorragenden Ensembles aus dem In- und Ausland duften wir den Besuchern unvergessene Konzerterlebnisse bieten. Zum Auftakt des Festivals gestalteten wir gemeinsam mit der Köcker Musi aus Ohlsdorf und den Viel Harmonika Musikanten aus Salzburg einen Abend mit traditioneller und authentischer Volksmusik. Am Samstag und Sonntag wurden weitere fünf Konzerte von unseren hochkarätigen Gästen gegeben. Mitwirkende Künstler waren die international erfolgreiche A-cappella Gruppe Rajaton aus Finnland, der österreichische Spitzenchor Chorus sine nomine, das herausragende Vokalensemble Singer Pur aus Deutschland sowie der Mädchenchor des Musischen Gymnasiums Salzburg und das Vokalensemble Hohes C, die eindrucksvoll unter Beweis stellten, dass man sich um den sängerischen Nachwuchs keine Sorgen machen muss. Darüber hinaus wurden für interessierte Sängerinnen und Sänger drei abwechslungsreiche Workshops mit Rajaton, Richard Filz und Johannes Hiemetsberger angeboten.

An dieser Stelle danken wir noch einmal allen Helfern und Beteiligten, die 2010 zum Erfolg des Chorfestivals beitrugen!

Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival Chorfestival